Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Dame

Diese Karte steht für die weibliche Fragestellerin. Für einen Mann stellt die Dame im Kartenbild seine Herzensdame oder Lebensgefährtin/Ehefrau dar.

Sie beinhaltet nebenbei aber auch Eigenschaften, die eher weiblicher Natur sind. Diese Eigenschaften lassen sich den Situationen als Ratschlag oder Hinweis zuordnen. 

 

Positive Bedeutung:

Die Dame hat ein eher sanftes Wesen. Sie ist freundlich, umgänglich, vermittelnd und anpassungsfähig. Sie zeigt Passivität an, rät zu einer eher abwartenden Position. Häufig steht die Dame auch heute noch im Hintergrund, hält dort aber die Fäden in der Hand. Man sagt nicht umsonst: Hinter jedem starken Mann steht eine starke Frau. Die Dame wirkt häufig im Verborgenen, hat aber dennoch hohen Einfluss und viel Macht. Sie ist diplomatisch.
Entsprechend zeigt sie der Fragestellerin in bestimmten Positionen Selbstverwirklichung an oder rät dazu, sich selbst mehr Beachtung zu schenken.

 

Negative Bedeutung:

Im negativen Sinne kann die Dame Handlungsunfähigkeit anzeigen, Passivität kann auch nachteilig sein und als Bequemlichkeit oder Unsicherheit ausgelegt werden. Es kann als Schwäche ausgelegt werden, nachzugeben und in manchen Situationen stimmt es auch. Rückzug ist keine Lösung, sondern führt dazu, dass Probleme aufgeschoben werden und dabei häufig noch größer werden.